Schulden und gelbe Briefe vom Amt

Schon wieder ein gelber Brief im Kasten und da ist garantiert die letzte Zahlungsaufforderung vom Gericht drin? Oder ein Vollstreckungsbescheid? Eine Klage?  Oder sogar schon ein Haftbefehl?

Die Angst vor dem Postboten und dem Gerichtsvollzieher wird immer größer und die ungeöffnete Post stapelt sich. Sie möchten aus dieser Situation heraus und wissen alleine nicht, wie?

Wenn es erst einmal soweit gekommen ist, sind die meisten Betroffenen nicht mehr in der Lage, sich da alleine durchzukämpfen und brauchen Hilfe. Nur wen fragen? Ein Anwalt wird sagen, daß Sie wiederkommen sollen, wenn alles sortiert ist. Die Schuldnerberatung wird auch nicht die Briefe öffnen und sortieren und will nur die offenen Forderungen wissen. Und wenn dann die Unterlagen auch noch unsortiert in Kartons liegen, scheitern die meisten Menschen schon im Ansatz an der Aufgabe, herauszufinden, wieviel sie wem schulden. 

 

Sie brauchen also eine Übersicht darüber, bei wem Sie  noch eine offene Rechnung haben, wieviel Mahngebühren dazugekommen sind und ob es darüber schon ein gerichtliches Verfahren gibt. Wären Sie noch in der Lage, diese Schulden irgendwie zu zahlen oder benötigen Sie Hilfe von einer Schuldnerberatung oder müssen doch Insolvenz anmelden? 

 

Ich kann Ihnen gerne helfen, dass herauszufinden. Die ungeöffnete Post und die unsortierten Unterlagen werden von mir in Ordnung gebracht und ich erstelle Ihnen eine Liste über die offenen Forderungen Ihrer Gläubiger. Ebenso kann ich zeitgleich eine Übersicht über Ihre derzeitige finanzielle Lage erstellen und mit Ihnen zusammen das Ergebnis besprechen. Danach werden Sie sehen, ob Sie mit den Gläubigern selbst eine Lösung finden können (z.B. Ratenzahlung) oder ob die Gesamtsumme inzwischen so groß ist, daß Sie professionelle Hilfe in Anspruch nehmen sollten (Schuldnerberatung oder Anwalt). 

 

Aber den Schritt dann zu gehen fällt Ihnen leichter, wenn Sie ein Ergebnis vorlegen können, aus dem sofort ersichtlich ist, worum es geht. 

 

Nur Mut - rufen Sie mich an.