Artikel mit dem Tag "Gedanken"



15. Juli 2019
Genießen Sie Ihren Urlaub während ich mich um Ihr Papierchaos kümmere. Kommen Sie streßfrei und erholt wieder und freuen Sie sich über ein sortiertes Büro.
16. April 2019
Urlaubszeit für Sie und Spaß für mich.
29. Dezember 2018
Sie haben sich schon alle guten Vorsätze für 2019 überlegt? Möchten Ihr Papierchaos in Ordnung bringen oder gar minimalisieren? Und nebenbei könnte das Büro auch mal eine neue Struktur vertragen? Dann mal schnell ans Telefon und die Papier-Chaos-Fee anrufen! Ich helfe ihnen gerne, einen oder zwei Ihrer Vorsätze umzusetzen. Ich habe wieder freie Kapazitäten ab Januar und mir kribbelt es regelrecht in den Fingern, neue Papierberge zu sortieren. Unabhängig davon steht natürlich auch im...
17. Mai 2018
Sortieren von Belegen nach Kontoauszügen für die Steuererklärung. Quittungschaos in Ordnung bringen und Übersicht schaffen.
22. Februar 2018
Der Gerichtsvollzieher steht vor der Tür und Sie haben Schulden? Briefe stapeln sich ungeöffnet? Sie brauchen Hilfe? Erstelle Gläubigerliste und Finanzübersicht für Sie und berate mit Ihnen weitere Schritte.
13. Januar 2018
Papierchaos ordnen, digitalisieren und benennen. Papiermengen reduzieren ohne Unterlagen zu vernichten. Jederzeit alle Unterlagen dabei haben, ohne Unmengen an Ordnern umherzutragen.
2017 · 16. September 2017
Liebe Seitenbesucher, Interessenten und Kunden, wie Sie meiner Website entnehmen können, arbeite ich in einer Anwaltskanzlei. Dieser Job steht für mich immer an erster Stelle und nimmt meine Zeit in der Woche von 12 bis 19 Uhr in Anspruch. Das Sortieren von Unterlagen und Organisieren von Büroabläufen ist zwar meine Leidenschaft, die ich deswegen auch zu meinem zweiten Job gemacht habe, aber eben immer an zweiter Stelle. Es gibt sehr oft Anfragen, ob ich vor Ort mit meinen Kunden zusammen...
2017 · 30. August 2017
"Ich möchte meine Papiere so sortiert haben, daß im Falle meines Ablebens alles übersichtlich ist und ich möchte eine Aufstellung darüber, was mit welchen Fristen bei wem gemeldet werden muß." Der nette alte Mann aus meiner Nachbarschaft sprach mich an, weil er meine Werbung auf dem Auto gelesen hatte und ich zufällig gerade ausstieg. Schon lange wollte er mal anrufen, aber so recht wußte er nicht, ob ich sowas machen würde. Wir haben uns darüber unterhalten, was er sich genau...
2017 · 16. Juli 2017
Genau das ist es, was die meisten davon abhält, Ihre privaten (oder betrieblichen) Unterlagen in fremde Hände abzugeben. Schließlich kennen sie die Person, der sie ihre Papiere anvertrauen nicht. Das kann ich gut verstehen. Ich kenne Sie ja genauso wenig. In meinem Beruf habe ich es täglich mit vertraulichen Daten der Mandanten in der Kanzlei zu tun und weiß, was Verschwiegenheit bedeutet. Genauso halte ich es mit den Daten meiner Kunden. Diese werden an niemanden herausgegeben oder...
2017 · 17. Juni 2017
Hilfe für das Papierchaos zu haben ist kein Zeichen für Schwäche, sondern Mut, zuzugeben, daß man nicht alles alleine kann.

Mehr anzeigen