Uneigennützige Weihnachtsaktion

 

Auch in diesem Jahr habe ich wieder viele Menschen kennengelernt, die keinen Überblick mehr über ihre Unterlagen und ihre finanzielle Situation haben, sowie schon aus Angst keine Post mehr aufmachen. Die meisten dieser Menschen haben kein Geld, um meinen Service zu bezahlen. Immerhin kostet es ja nicht nur ein paar Euro, sondern durch den Umfang und die Zeit, die dafür aufgewendet wird, kommen schnell ein paar Hundert Euro zusammen.

 

Oft sind es alleinerziehende Mütter oder Väter, die keine Arbeit haben bzw. nur sehr wenig verdienen. Oder Personen, die nur eine geringe Rente beziehen (oder Sozialhilfe). Selten auch Hinterbliebene, die auf dem Papierberg ihres verstorbenen Familienmitglieds sitzen und nicht weiter wissen. Und auch Menschen, die gerne wieder ein sorgenfreies Leben führen möchten und einen Anfang dafür brauchen.

 

Wie in den vorangegangenen Jahren auch, biete ich an, kostenfrei die Unterlagen für einen solchen Notfall zu ordnen und eine finanzielle Übersicht zu schaffen. Das beinhaltet eventuell auch Tabellen, in denen sämtliche Schulden aufgelistet sind, die sich angehäuft haben. Vielleicht ein guter Start für das neue Jahr, um eine Privatinsolvenz anzumelden oder seine Schulden zu tilgen. Oder eben einfach einen Strich unter das vorhandene Chaos zu ziehen und neu (sortiert) zu beginnen.

 

Und dieses Angebot ist kostenfrei - sozusagen mein Weihnachtsgeschenk für diese ausgewählte Person. 

 

Allerdings werde ich nur einen wirklichen Notfall dafür auswählen und das Angebot gilt auch nur für Privatpersonen - nicht für Unternehmer. 

 

Wenn Sie jemanden kennen, der diese Hilfe dringend braucht, wenden Sie sich an mich - sprechen Sie aber bitte vorher mit der betreffenden Person darüber. Denn die meisten haben einfach Scham, ihre persönliche Notlage einer völlig fremden Person offenzulegen. 

 

Wer selbst jemandem in dieser Form helfen möchte, kann natürlich gerne einen Gutschein bei mir erwerben und an eine bedürftige Person verschenken. Über die Höhe und den Umfang können wir uns gerne abstimmen. 

 

Ihre Papier-Chaos-Fee